Kinderwunschberatung

Ungewollte Kinderlosigkeit stellt nach wie vor eine der großen Krisen dar, denen Paare ausgesetzt sind.

Die psychosoziale Beratung bei unerfülltem Kinderwunsch kann von Paaren aber auch von Einzelpersonen vor, während, nach oder unabhängig von einer reproduktionsmedizinischen Behandlung wahrgenommen werden.

Die psychosoziale Kinderwunschbehandlung kann helfen:

  • Einen angemessenen Umgang mit der ungewollten Kinderlosigkeit zu entwickeln
  • Bei der Entscheidung für oder gegen eine medizinische Kinderwunschbehandlung
  • Bei der Entwicklung eines eigenen Fahrplans für die Behandlung
  • Beim Umgang mit Gefühlen (wie z.B. Wut, Neid, Schuld, Hilflosigkeit Trauer…), Enttäuschungen und Krisen
  • Mehr Gelassenheit zu erlangen
  • Neue Perspektiven und Wege für sich und die Partnerschaft zu entdecken
  • Beim Umgang mit sexuellen Problemen während einer Kinderwunschbehandlung
  • Beim Abschiednehmen vom Kinderwunsch und der Erarbeitung von Alternativen 

 

Ihre Ansprechpartnerin:
Rita Emmerichs, Schwangerenberaterin
Fortbildung in der Kinderwunschberatung,
durchgeführt von BKiD-Beratungsnetzwerk Kinderwunsch in Deutschland.

Die Beratungen erfolgen nach Vereinbarung, sind vertraulich und kostenfrei.

Cookie Einstellungen

Diese Cookies sind für den Betrieb der Webseite zwingend erforderlich. Hier werden bspw. Ihre Cookie Einstellungen gespeichert.

Anbieter:

Donum Vitae

Datenschutz

Wir verwenden Google Statistik Cookies um zu verstehen, wie Sie mit unserer Webseite interagieren.

Anbieter:

Google

Datenschutz